Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Suchmaschinenoptimierte Websites

Sie haben mit viel Mühe und Arbeit eine neue Website erstellt. Seitdem warten Sie vergeblich auf Besucher oder gar Käufer? So geht es vielen Neueinsteigern im Online Business. Dies muss aber kein Dauerzustand bleiben, denn mit den richtigen Maßnahmen ist es möglich, recht schnell von den Suchmaschinen gefunden und weit oben in den Suchergebnissen gelistet zu werden.

SEO – so werden Sie gefunden

Die “Search Engine Optimization”, abgekürzt als SEO bezeichnet, umfasst bestimmte Handlungen, die das Ranking einer Website beim Abfragen von Suchbegriffen verbessern sollen. Um mit Ihren Online-Projekten maximalen Erfolg zu haben, müssen Sie sich zwangsläufig mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung auseinandersetzten. Die Konversationsrate eines Online Shops liegt bei 1 bis 5%. Nun können Sie sich vorstellen, wie viele Besucher Sie brauchen, um eine bestimmte Anzahl an Produkten zu verkaufen. Der größte Teil dieser Besucher gelangt durch Suchmaschinen auf Ihre Website. Über 90% aller Nutzer verwenden übrigens Google für die Suche nach Content und Produkten. Um aber von den großen Suchmaschinen ganz vorne gerankt zu werden, muss Ihre Website SEO-optimiert sein.

Das Thema SEO ist nicht erst seit gestern in aller Munde. Die Webseiten der Konkurrenz sind mit Sicherheit so stark optimiert, dass man ohne SEO-Maßnahmen heute auf keinen grünen Zweig mehr kommt. Wer sich in die Thematik einliest, wird schnell feststellen, dass die Suchmaschinenoptimierung aufgrund ihres Umfangs fast die Einführung eines eigenen Studienfachs rechtfertigen würde.

SEO – Content ist wichtig

Der Erfolg einer SEO-Maßnahme hängt von der Qualität der SEO-Texte ab, denn der Suchmaschine geht es darum, hochwertige Inhalte zu erkennen und dem Nutzer relevante Informationen zu seinem Keyword zu liefern. Gute SEO-Texte zeichnen sich dadurch aus, dass sie Mehrwert für den Leser enthalten und dennoch eine gewisse Keyworddichte besitzen. Das bedeutet, das Keyword (der Suchbegriff) kommt darin nicht zu selten, aber auch nicht zu oft vor. Ein Text muss leserlich bleiben. Idealerweise umfasst ein solcher Text 300 bis 400 Worte. Neben den Aspekten des Mehrwerts und der optimalen Keyworddichte muss der Text aber auch individuell auf Ihre Zielgruppe und Ihren Internetauftritt abgestimmt sein. Nichts langweilt einen Leser mehr als “Einheitsbrei”. SEO Texte werden zwar immer nach präzisen Kriterien verfasst, müssen aber dennoch bestimmte Sachverhalte vermitteln und einen persönlichen Eindruck hinterlassen.

Gute Webtexte und Fleißarbeit für mehr Besucher

Die SEO Texte sind eines der wichtigsten Kriterien, um Besucher – und somit potenzielle Kunden – auf Ihre Internetseite zu bringen. Neben den perfekten Texten sind aber auch noch andere Punkte zu beachten. OnPage-Maßnahmen sind Handgriffe, die direkt auf der Webseite selbst durchgeführt werden können und dazu führen, dass die Suchmaschine den Text thematisch noch akkurater einordnen kann. Diese Maßnahmen werden in den HTML-Code der Webseite integriert und beziehen sich beispielsweise auf die Meta-Tags eines Textes, auf die Meta Description und auf die Keywords, mit denen der Text in Verbindung gebracht werden soll. Hinzu kommen noch die OffPage-Maßnahmen, zu denen beispielsweise das Linkbuildung gehört – sie sind weitaus komplexer und eine langfristige Aufgabe. Dennoch sollte man bei aller Optimierung nicht vergessen, dass letztlich der Leser angesprochen wird – und der würde eine Seite, die offensichtlich für die Suchmaschine geschrieben wurde, nicht lange ernst nehmen. Suchmaschinenoptimierung beginnt daher immer bei den richtigen Texten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.